Socken, Gr. 37

Socken, Gr. 37

Diese Socken waren ein Geschenk für einen lieben Menschen. Jetzt fehlt nur noch der passende Winter dazu.

Gestrickt habe ich sie, wie meistens, von der Spitze aus. Die Bündchen sehen auf diesem Bild etwas lummelig aus. Das täuscht aber. Durch das Muster des Schaftes, bestehend aus 2R/2L ist dieser sehr elastisch. Da auf dem Bild kein Fuß in dem Strumpf steckte, sind diese natürlich ganz in sich zusammengezogen. Der Abschluss oben am Bündchen ist elastisch abgekettet. Wenn das unter Spannung steht, sieht es wieder sehr ordentlich aus.

Socken aus 4fädiger Wolle, Größe 37

Daten:

Größe: 37
Wolle: 4fädig
Nadelstärke: 2,5
Methoden: Von der Spitze aus gestrickt,
Bumerang Ferse,
elastisch abketten
Farben: blau
rosa
lila

Step-by-step:

Spitze: 0.) 12 M anschlagen (2×6) [12] in blau
1.) 1 Rd. R, Maschen dabei auf 4 Nadeln verteilen [12]
2.-6.) 5 Rd. auf jeder Nadel 1M zunehmen [32]
7.) 1 Rd. R (ohne Zunahme) [32]
8.) 1 Rd. auf jeder Nadel 1 M zunehmen [36]
9.) 1 Rd. R (ohne Zunahme) [36]
10.) 1 Rd. auf jeder Nadel 1 M zunehmen [40]
11.) 1 Rd. R (ohne Zunahme) [40]
12.) 1 Rd. R (ohne Zunahme) [40]
13.) 1 Rd. auf jeder Nadel 1 M zunehmen [44]
14.) 1 Rd. R (ohne Zunahme) [44]
15.) 1 Rd. R (ohne Zunahme) [44]
16.) 1 Rd. auf jeder Nadel 1 M zunehmen [48]
17.) 1 Rd. R (ohne Zunahme) [48]
18.) 1 Rd. R (ohne Zunahme) [48]
19.) 1 Rd. auf jeder Nadel 1 M zunehmen [52]
Fuß: 49 Rd., [52]
– Nadel 1 und 2 glatt rechts,
– Nadel 3 und 4 2R/2L
Farbmuster:
3x [10 Rd. rosa, 5 Rd. lila]
Abschluss: 4 Rd. rosa
Über Nadel 4 und 3 im Muster eine Rückrunde stricken. Nach der ersten Hälfte der Ferse wieder über N3 und 4 eine Hinrunde im Muster. rosa
Ferse: Bumerang Ferse in blau
Teil 1 der Bumerang Fersem bis 2×3 Maschen, dann 
– Nadel 2 mit R zu Ende stricken,
– Rückrunde mit L über Nadel 2 und 1
– Nadel 1 wieder mit R 
Weiter mit Teil 2 der Bumerang Ferse
Schaft: 48 Rd., 2R/2L, [52]
Farbmuster:
Beginn: 3 Rd. rosa
3x [5 Rd. lila, 10 Rd. rosa]
Bund: 15 Rd., 2R/2L, blau, [52]
Elastisch abketten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.